Mit Geburtstagsrabatt zum Weihnachtsgeschenk:

Der "Schmuckraum" feiert sein 1-jähriges Bestehen - für die Kunden gibt es tolle Geschenke

Gunnar Meyer behält auch in Krisenzeiten seinen Durchblick. Fotos: feuerbach.de Bild 1 von 2: Gunnar Meyer behält auch in Krisenzeiten seinen Durchblick. Fotos: feuerbach.de

Vor einem Jahr eröffnete der Feuerbacher „Schmuckraum“ von Goldschmiedemeister Gunnar Meyer – zur Feier des Tages gibt es nun Geschenke für alle Kunden.

Was für ein Jahr für Gunnar Meyer: Seit Oktober 2019 ist er mit seinem "Schmuckraum" auf der Stuttgarter Straße ansässig. Doch zum Heimischwerden am neuen Ort kam auch die Corona-Pandemie mit Lockdown und allen Auswirkungen. Der Goldschmiedemeister ist dennoch froh über den Umzug: „In Böblingen hätten wir mit dem Lockdown wohl wesentlich größere Probleme gehabt, hier sind wir einfach zentraler gelegen.“ Besonders Verlobungs- und Eheringe erfreuten sich in Feuerbach großer Beliebtheit, erzählt er, – aber auch Dienstleitungen wie Uhrenservice, Reparaturen oder Umarbeitungen.

Ein besonderes Augenmerk liegt überdies auf dem Ankauf von Altgold. Wer im Lockdown Zeit hatte und sein Schmuckkästchen aufgeräumt hat, ist im Schmuckraum in besten Händen: „Wir zahlen Spitzenpreise“, sagt Meyer: „Oder wir verrechnen den Goldwert beim Kauf eines neuen Schmuckstückes.“ Gold wiederzuverwerten, macht nicht nur wegen des aktuell sehr hohen Goldpreises Sinn.
Der Ankauf von Altgold ist auch aus einem anderen Grund von großer Wichtigkeit: Gunnar Meyer berichtet vom Ökogold-Siegel dem er sich moralisch verpflichtet sieht: „Durch Recycling in hochmodernen Anlagen mit ausgefeilten Filtertechniken in Deutschland und in der Schweiz wird kein Amazonas durch Quecksilber verschmutzt und es kommen auch keine unterbezahlten Minenarbeiter oder gar Kinder untertage zum Einsatz.“ Und dasselbe, strenge Auswahlverfahren gelte ihm aber natürlich auch für die Schmuckhersteller, viele davon aus der Region, deren Produkte er im Schmuckraum repräsentiert.

Neben den Kollektionen namhafter Firmen, bietet er aber natürlich auch Anfertigungen aus Meisterhand an. Seine Liebe zu edlen Geschmeiden ist ihm dabei praktisch in Wiege gelegt worden. Auch sein Vater und sein Bruder sind Goldschmiede, viele Vorfahren davor waren Uhrmacher: „Insgesamt lässt es sich über sieben Generationen zurückverfolgen“, erzählt er. Gunnar Meyer selbst hat 2007 seinen Meistertitel als Gold- und Silberschmied und staatlich geprüfter Gestalter für Schmuck und Gerät erworben.

In Feuerbach fühlt sich der Goldschmiedemeister längst heimisch, auch wenn es kein einfaches, erstes Jahr am neuen Standort war. Und selbstverständlich soll der erste Geburtstag im Stadtbezirk nun gebührend gefeiert werden – und nicht das Geburtstagskind bekommt die Geschenke, sondern die Gäste:
Zur Feier des Tages gibt es einen Nachlass in Höhe von 25 Euro auf alle Einkäufe ab 300 Euro und 50 Euro auf alle Einkäufe ab 500 Euro!

Einfach diese Gutscheine ausdrucken und mitbringen!

Bestechend: Den Jubel-Nachlass gewährt Schmuckraum bis Ende des Jahres, da lohnt es sich wirklich, rechtzeitig über die Weihnachtsgeschenke nachzudenken.



Schmuckraum
Stuttgarter Straße 53
70469 Stuttgart
Telefon: 0711 94526550
E-Mail: info@schmuckraum.eu
Web: www.schmuckraum.eu

Öffnungszeiten:
Montags bis freitags von 9.30 bis 13.30 Uhr
und von 14.30 bis 18.30 Uhr
Samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr
Mittwochnachmittags geschlossen.

Schmuckraum

Stuttgarter Straße 53
70469 Stuttgart
info@schmuckraum.eu

Mehr Info zu Schmuckraum
Veröffentlicht am 16.10.2020