Veranstaltungen

FMZ - Freies Musikzentrum: Weltklassik am Klavier: Catherine Gordeladze

Datum: Sonntag, 11.03.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Stuttgarter Str. 15

Am Sonntag, den 11.03. um 17 Uhr gastiert die durch Fernsehen und Rundfunk bekannte Konzertpianistin Catherine Gordeladze im Freien MusikZentrum FMZ in Stuttgart-Feuerbach.

Ihr Programm entführt auf eine musikalische Zeitreise nach Wien und Paris mit herrlichen Werken von Scarlatti, Hadyn, Chopin und - zum schwungvollen Abschluss - mit der bekannten Walzermelodie "An der schönen blauen Donau" von Strauss.
CATHERINE GORDELADZECatherine Gordeladze hat sich mit dem ihr eigenen „Perlenton", "einer ursprünglichen, tief gründenden Musikalität" (FAZ), "Charme, brillanter Technik" (Radio Bremen) und "traumwandlerischer Sicherheit und Eleganz"(Zeitung für's Dresdner Land) als eine der bemerkenswertesten Musikerinnen etabliert. Vier von der Presse hochgelobte CDs dokumentieren das internationale Renommee der Pianistin. Ihre neue CD „Dance Fantasies" zeichnete Radio BBC als "CD der Woche“ aus. Sie ist Chopin-Preisträgerin und Trägerin der Medaille der französischen Ehrenlegion. 2017 erhielt sie die Auszeichnung der Stadt Frankfurt als „herausragende Persönlichkeit mit Migrationshintergrund“. Die Urkunde überreichte Oberbürgermeister Peter Feldmann in der Paulskirche Frankfurt. Gegenwärtig gastiert sie auf internationalen Konzertpodien. Dazu kommen Radio-TV-Aufnahmen. "Weltklassik am Klavier - An der schönen blauen Donau - Wiener Charme und Pariser Brillanz!"In ihrem Recital präsentiert Catherine Gordeladze neben Sonaten von Scarlatti und Haydn verschiedene Tanzformen von ihrer neuen CD „Dance Fantasies". Scarlatti hat das Klavierrepertoire um 555 einsätzige Sonaten bereichert. In der Gavotte mit ihren sechs Doubles variiert Rameau auf brillant-virtuose Weise. Die sogenannte "Englische Sonate" von Haydn befindet sich in zeitlicher und gedanklicher Nähe zu den Londoner Sinfonien und besticht durch ihre Vielgestaltigkeit.Czerny demonstriert in den Variationen den Reichtum seiner musikalischen Phantasie. Chopins Walzer sind ausdrücklich „brillant“ und konzertant gehalten. Als krönender Abschluss erklingt der legendäre Donauwalzer von J. Strauss in einem herrlichen Transkription von A. Schulz-Evler mit Wiener Charme und Eleganz des 19. Jahrhunderts und dessen pianistische Meisterschaft.

Konzerttermin: Sonntag, 11. März 2018 um 17:00 UhrVeranstaltungsort: FMZ - Freies Musikzentrum, Am Roserplatz, Stuttgarter Str. 15 in 70469 Stuttgart-FeuerbachEintrittspreis: 20,00 Euro, Studenten: 15 Euro, Jugendliche bis 18 Jahren Eintritt freiReservierungen: per Email an info@weltklassik.de oder telefonisch unter 0211 936 5090Infos unter: www.weltklassik.de