Veranstaltungen

Feuerbacher Sichelhenke

Datum: Samstag, 27.10.2018
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ort: Festhalle Feuerbach

Bei der "Sichelhenke" in der Feuerbacher Festhalle wird es am 27. Oktober leckere und gesunde heimische Produkte zum Schauen, Probieren, Genießen, sowie auch Zeit zum Schwätzen geben - frei nach dem Motto " ...'s oigene isch allweil 's beschte".

Die Vielfalt der letzten Jahre bleibt auch dieses Jahr erhalten, wobei die Produkte neue Jahrgänge enthalten. In diesem Jahr gibt es auch wieder eine reichhaltige Apfelsortenausstellung mit Apfelprobe. Das "Gsälz" hat dieses Jahr eine besondere Vielfalt, wobei es bedingt durch die Einzelfertigung nur immer nur wenige Gsälzgläser mit dem gleichen Inhalt hat.
Hier ein Ausschnitt: Brombeere, Gaishirtle, Heidelbeere, Himbeere, Kirsch & Rhabarber, Kürbis, Mirabellen, Pfirsich, Quitte, Stachelbeere, Träuble & Stachelbeere, Träuble rot & schwarz, Träuble rote, Träuble schwarz, Waldbeere, Zwetschge mit Zimt verfeinert und weitere Kombinationen.Die Sichelhenke lohnt sich auch besonders für junge Familien, Kinderaktionen wie Malen mit Vorlagen, Kerzen wickeln, Blumen pflanzen u.m. laden am Nachmittag zum Mitmachen ein. Die Kinder dürfen natürlich auch nach Herzenslust Leckereien wie Säfte, Äpfel, Honig und Gsälzbrot probieren - jeweils in großer Vielfalt versteht sich.Aus technischen Gründen ist das Catering diesmal mit Selbstbedienung (Kaffee & Kuchen, Vesper, Essen Getränke, außer Wein - den gibt es aber an den Ständen).


...Zum Verständnis: "Sichelhenke" - was bedeutet das eigentlich nochmal?
Als in früherer Zeit das Wein- und Gartenjahr zu Ende ging und die Ernte eingefahren war, wurde die Sichel an den Nagel gehängt. So war’s damals noch, als die Sichel eines der Hauptwerkzeuge der Gärtner und Bauern war.

Der WOGV Feuerbach 1881 e.V. freut sich auf Ihren Besuch!


Sichelhenke
Samstag 27. Oktober 15 bis 22 Uhr
Festhalle Feuerbach, Eintritt frei
Schauen, probieren, genießen und schwätzen.
Nicht alkoholische Proben werden kostenlos abgegeben.