Veranstaltungen

"...con fuoco"-Feuerbacher Feierabendkonzerte: "Kammermusik - und trotzdem ein ganzes Orchester!"

Datum: Donnerstag, 11.07.2024 bis Donnerstag, 11.07.2024
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Ort: Bezirksrathaus Feuerbach, Wilhelm-Geiger-Platz 10, Großer Sitzungssaal

Im Mittelpunkt des letzten Feierabendkonzerts vor der Sommerpause am Donnerstag, 11. Juli, um 18:30 Uhr im Feuerbacher Bezirksrathaus, steht die "Sinfonietta" op. 188 von Joachim Raff.Ein Meisterwerk der Romantik für 11 Blasinstrumente. Kammermusik - die wie ein ganzes Orchester klingt. „Voll, brillant und trotzdem gefühlvoll zart*, wie ein Zeitgenosse schreibt. Es spielt das Ensemble Serenata, das sich aus Preisträgeren der Stuttgarter Musikschule zusammensetzt. Unterhaltsame und informative Moderationen runden den Abend ab.

Das Ensemble Serenata der Stuttgarter Musikschule unter Leitung von Oliver Hasenzahl spielt in der Besetzung von zehn Bläser (zwei Flöten, zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Hörner und zwei Fagotte). Je nach Stück wird das Ensemble um weitere Bläser, Streicher oder Schlagzeug erweitert. Das Ensemble setzt sich aus hervorragenden Schülern der Stuttgarter Musikschule zusammen. Viele von ihnen sind Bundespreisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. 2021 hat sich das Ensemble einen 1. Preis beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie „Besondere Besetzungen“ erspielt. 2024 wurde das Ensemble beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mit einem 1. Preis und einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Mit einem anspruchsvollen Repertoire von Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Antonin Dvorák oder Richard Strauss gibt es regelmäßig Konzerte im Großraum Stuttgart und unternimmt internationale Konzertreisen: Schweiz (2012), USA (2013), Estland, Lettland und Litauen (2016), Niederlande und Frankreich (2018), Japan (2019), Frankreich (2022).

Neben den Kammerkonzerten übernimmt das Ensemble Serenata auch den Bläsersatz bei Streichorchestern. Regelmäßig konzertiert es zusammen mit dem Jungen Kammerorchester Stuttgart. 2014 machten beide Ensembles zusammen eine professionelle Aufnahme der 7. Sinfonie von Ludwig vanBeethoven. 2016 nahm Serenata das Oktett von Franz Lachner auf, 2022 die „Haydn-Variationen“ von Johannes Brahms.


Herzliche Einladung zum letzten Feierabendkonzert vor der Sommerpause!