Hbi: Erfolgreiches Wochenende

Alle drei Herrenteams starten mit Heimsiegen ins neue Jahr

Am ersten Spieltag der Rückrunde traten alle vier Aktiventeams der Hbi vor heimischem Publikum in der Weilimdorfer Spechtweghalle an. Die Ziele der Mannschaften für einen gelungen Start ins Jahr 2011 waren klar gesteckt, nun galt es nur noch diese auch gemeinsam umzusetzen.

Den Anfang machten die Herren 3, die nach einer guten Leistung die SG Heumaden/Sillenbuch völlig verdient mit 31:22 bezwingen konnten. Besonders erfreulich hierbei, das sich auch in diesem Spiel wieder fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.
Das zweite Spiel des Tages bestritten dann die Herren 2 gegen den TV Bittenfeld 3. Immer wieder die große Unbekannte mit welchen Spielern die Mannschaften des Bundesligisten aus Bittenfeld anreisen. Auch diesmal gab es eine Überraschung, Ralf Volz ehemaliger Spielertrainer der Hbi W/F, stand für den TV Bittenfeld auf dem Platz. Doch ein konzentriertes Spiel der Mannen von Trainer Förster reichte und man besiegte den TVB dann doch recht deutlich mit 31:23.
Die Damenmannschaft wurde am Samstag leider durch den Grippevirus gestoppt und so musste man auf einige Stammkräfte im Rückraum verzichten. Die 16:19 Niederlagen gegen den Tabellennachbarn aus Winnenden wäre dennoch zu verhindern gewesen. Noch kurz vor Spielende stand es Unentschieden, einige Unkonzentriertheiten brachten dann aber die Niederlage.
In der letzten Partie des Tages standen sich dann die Herren 1 und der SC Korb gegenüber. Der SC Korb als Tabellenletzter stand vor Anpfiff schon stark unter Zugzwang, wollte man doch die Aufholjagd in der Bezirksliga gleich mit dem ersten Rückrundenspiel starten. Ein starke Anfangsphase der Jungs von Ralf Hönig konnte den SC Korb doch zunächst stoppen. Mit 6:1 lag man bereits nach knapp einer Viertelstunde in Führung. Doch altbekannte Abschlussschwächen und einfache Fehler brachten den Gegner wieder heran. So blieb es bis kurz vor Schluss äußerst spannend. Doch im Endspurt konnten sich die Herren 1 verdientermaßen mit 26:22 durchsetzen.
Mit einer Auswärtsniederlage endete für die weibliche B-Jugend, einzige aktive Jugendmannschaft der Hbi an diesem Wochenende das neue Handballjahr. Der weibliche Nachwuchs unterlag beim SV Remshalden mit 15:19.
Zusammenfassend also vor allem für die Herrenteams der Hbi ein sehr gelungener Start in die Rückrunde. So kann es weiter gehen!
Am nächsten Wochenende ist die Hbi Weilimdorf/Feuerbach komplett auf Auswärtstour, auch für die restlichen Jugendmannschaften beginnt dann wieder der Kampf um Punkte und Tore.

10.01.2011 Kategorie(n): Sport