Feucht, aber nicht ins Wasser gefallen

Das war die 2. Lange Einkaufsnacht

Der Regenschirm war an diesem Abend für alle Besucher wohl der treuste Begleiter. Alle Fotos: feuerbach.deEine kurze Aufklarung......an der oberen Stuttgarter Straße.Brigitte Eger vom 'Wunschbrunnen' präsentierte im Modegeschäft 'Preziosen' mit Edelsteinen aufbereitetes Wasser und bot Kostproben an.In der Buchhandlung Schairer hielt die Krimi-Autorin Sigrid Ramge einen interessanten Vortrag zum Entstehungsprozess ihrer Krimis.Bei e-Radwerk in der Steiermärker Straße 96a.Der Auftritt von Dr. Marrax bei Juwelier Kohler war dermaßen überfüllt, dass es kaum ein Durchkommen gab.'Cooler Abschied' bei Widmann Bestattungen...mit der Bestattungs-Harley-Davidson.Bei Schuh-Sport-Striegel.Im 'at Photostudio'.'Singing in the rain' sehr wörtlich genommen: Eine Sängerin draußen vor dem Modegeschäft Cecil in der Stuttgarter Straße.Bei Mode M in der Klagenfurter StraßeNach seinen Auftritten bei Blumen Pietsch und Juwelier Kohler gab Dr. Marrax vor 'Pikant' noch einen spontanen kleinen Live-Auftritt und konnte das durchnässte Publikum aufheitern.Bei Susi's süsser Ecke.Live-Musik bei 'Emporio'.Bei Blumen Pietsch.Die Künstlerin Gundula Kern sprach bei 'schlafstatt' über ihre Kunst......die Leute hörten aber nicht nur ihr, sondern auch......'Mr. Sax' gerne zu.Bei 'Organix'.Eine Torte oder Lebkuchen mit Ihrem Foto drauf gabs bei feuerbach.de im FMZ......sowie eine Bar mit tollen Drinks......und eine Live-Vorführung des 'Begehbaren Feuerbacher Gedächtnisses'......von Joachim Arendt, rechts, hier mit Walter Rieker, links, aus dessen riesigem Fotoarchiv mit Feuerbacher Motiven das 'Begehbare Feuerbacher Gedächtnis' sich z. T. speist.Die 'Lounge' im FMZ mit Live-Musik des Klezmer-Duos 'Fojgl'......und eine wunderschöne Torte für den vielleicht nächsten OB Stuttgarts, Fritz Kuhn... der allerdings schon vor der Torte da war und so wurde sie später ohne ihn verputzt...Bis zur nächsten Kulturnacht 2013! Hoffentlich dann ein kleines bisschen trockener...

Petrus hat es diesmal mit der 2. Langen Einkaufsnacht / 6. Kulturnacht nicht wirklich gut gemeint. Doch gleich Asterix‘ kleinem tapferen gallischen Dorf nahm der Feuerbacher Einzelhandel auch diese Herausforderung an – und konnte sie meistern.

Das Gute am schlechten Wetter war nämlich, dass der Regen die Besucher ins trockene Innere der teilnehmenden Feuerbacher Geschäfte und Institutionen „trieb“. Die Bilanzen waren überwiegend positiv, und wenn auch mal weniger Besucher als sonst unterwegs waren, so sind die Veranstalter insgesamt sehr zufrieden mit der Gesamtbilanz und der Organisation.

Wir haben jedenfalls (neben nassen Kleidern) jede Menge Impressionen von (fast) allen Teilnehmern der 2. Langen Einkaufsnacht für Sie mitgebracht – viel Spaß beim anschauen!
Die Aktiven
Mitglied im GHV
Stuttgarter Straße 116
70469 Stuttgart
ghv-feuerbach@feuerbach.de

Mehr Info zu Die Aktiven
23.04.2012 Kategorie(n): Gesellschaft, Handel/Gewerbe/Dienstleistung