Mitgliederversammlung der Chorvereinigung Feuerbach:

Neuwahlen der Vereinsleitung und positive Rückschau

Am 17.03.2017 fand im Stadthotel Weinsberg in Feuerbach die satzungsgemäße Jahreshauptversammlung der Chorvereinigung Feuerbach e.V. statt.

Im Rückblick auf das vergangene Jahr 2016 konnte der Vorsitzende Kurt Steger über ein wiederum ausgefülltes und erfolgreiches Jahr berichten. Bei zahlreichen Auftritten im Stadtbezirk hat sich der Verein sehr positiv dargestellt, sei es bei eigenen Veranstaltungen, aber auch bei der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag auf dem Friedhof, beim Gottesdienst zum Kelterfest oder beim Feuerbacher Weihnachtsmarkt, um nur einige zu nennen.

Beim Jahreskonzert 2016 in der Festhalle Feuerbach sorgten der Ü50-Chor, der Mahle Behr Werkchor und der Gesangsverein Steinhaldenfeld für einen stimmungsvollen Abend.Viel Lob erntete „musica varia“, der Projektchor der Chorvereinigung, der im vergangenen Jahr wieder ein eigenes Konzert veranstaltete und erneut einen eindrucksvollen Beweis seiner Leistungsfähigkeit erbrachte.
Die Kassiererin Marion Wieland konnte über ein Plus in der Vereinskasse berichten, was zeigt, dass sich der Verein in einer soliden, für die Zukunft gut gerüsteten Finanzlage befindet.

Beim Punkt Neuwahlen gab es tiefgreifende Veränderungen. Wie schon angekündigt, stellte sich der Vorsitzende Kurt Steger nach insgesamt 37 Jahren in der Vereinsleitung, davon 17 Jahre als Vorsitzender, nicht mehr zur Wahl. Auch die Schriftführerin Annerose Steger kandidierte nach 32 Jahren Tätigkeit nicht mehr für ein Vorstandsamt. Im Ausschuss standen die Beisitzer Gertrud Springer und Hermann Kugler nach jeweils 15-jähriger Zugehörigkeit auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Verfügung. Allen wurde für ihre langjährige Tätigkeit gedankt und sie wurden mit einem Geschenk verabschiedet. Bei den anschließenden Neuwahlen, zügig und routiniert geleitet vom bisherigen Vorsitzenden Kurt Steger und seinem Wahlausschuss, wurde die neue Vereinsleitung ohne Gegenstimmen gewählt bzw. bestätigt.

Vereinsleitung 2017:
Vorsitzende: Silke Rudolph
Stellvertretende Vorsitzende: Mirjam Geiß
Schriftführerin: Sibylle Baitinger-Geiß
Kassiererin: Marion Wieland
Beirat: Silvia Fellgiebel, Helmut Fellgiebel, Peter Bollich, Hermann Geiß

Das Jahresprogramm 2017 ist genauso umfangreich wie das letztjährige. Es sind wieder zahlreiche Aufgaben, Verpflichtungen und Auftritte zu absolvieren. Das komplette Jahresprogramm ist im Internet unter www.chorvereinigung-feuerbach.de und in den Aushangkästen zu erfahren. Hinweise auf alle Aktivitäten des Jahres erfolgen zusätzlich in der Presse.

In ihrem Schlusswort bedankte sich die neue Vorsitzende Silke Rudolph für die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung. Insgesamt galt ihr Dank allen, die verantwortlich für Planung und Durchführung der zahlreichen Veranstaltungen zeichneten, allen fördernden Mitglieder und Sponsoren, ohne deren Unterstützung sich der Verein in seiner jetzigen Form gar nicht darstellen könnte. Sie verband diesen Dank mit dem Wunsch, dass die Personaldecke, sowohl bei den aktiven als auch den fördernden Mitglieder wieder anwächst, und so den Fortbestand und die Leistungsfähigkeit des Vereins sichert. Bleibt nur noch zu wünschen, dass Einsatz und Aufwand auch durch die Bevölkerung gebührend gewürdigt werden. Am besten durch zahlreiche Teilnahme an den Veranstaltungen und durch den Entschluss zu einer Mitgliedschaft.
27.03.2017 Kategorie(n): Freizeit, Gesellschaft, Kultur